Aktuelles

Rückblick auf unser Netzwerktreffen in Nürnberg am 10.-12. November 2023

Ein Highlight in diesem Herbst war unser Netzwerktreffen im "Haus des Spiels" in Nürnberg, das vom 10.-12. November 2022 stattfand. Wir waren eine kleine, aber feine Gruppe von ca. 20 Personen, die sich zum Thema "Rund um Gesellschaftsspiele" im "Haus des Spiels" in Nürnberg trafen.

Der Donnerstag begann nach einer kleinen Vorstellungsrunde mit einer spannenden Führung von Sebastian Pfaller durch das Deutsche Spielearchiv, in dem rund 40.000 Brettspiele systematisch erfasst werden und gelagert sind. Ein Höhepunkt war der Blick ins Archiv der wirklich alten Brettspiele, aber auch in der normalen Sammlung gingen uns die Augen über vor alle den Kindheitserinnerungen und der überwältigenden Zahl an Spielen, häufig gibt es zig Ausgaben zu einem Spiel.

Weiterhin stand der Donnerstag im Zeichen des freien Spielens, des persönlichen Austausches und der gemeinsamen Programm-Gestaltung des Freitags. Wir testeten neue und alte Spiele in kleinen Gruppen wie z.B. Scout, The Mind, Noch Mal! oder Wood Banks und am späteren Abend waren ein paar Runden lang "Werwölfe" unterwegs oder man ging spielerisch ins Casino...

Am Freitag erlebten wir dann einen Workshop mit vier Modulen geleitet von Christina Valentiner-Branth von der Brettspielakademie. Thematisch ging es hierbei um Gesellschaftsspiele als Bildungsmedium. Wir lernten eine ganze Reihe von Gesellschaftsspielen kennen, die wir ausprobieren konnten, um herauszufinden, wie man sie im Kontext der Erwachsenenbildung einsetzen kann. Es ging um Spielertypen, um das Erklären von Regeln und vieles mehr. Dabei hatten wir natürlich beim Spielen auch viel Spaß. Vielen Dank an Christina für diese wertvollen Impulse!

Wie immer stand der persönliche Austausch und das Miteinander im Vordergrund, vor allem nach der langen Pandemiezeit. So tauschten wir uns am Freitagabend noch zu neuen Spielvarianten aus, spielten das eine oder andere Planspiel an, das Teilnehmende mitgebracht hatten und saßen im Anschluss gemütlich beim Italiener.

Es war ein rundum sehr gelungenes und schönes Treffen und wir danken Christin Lumme, Sebastian Pfaller und allen anderen vom Haus des Spiels ganz herzlich für die Gelegenheit zu kommen und die herzliche Aufnahme. Wir kommen gerne wieder!

im Spielearchivhistorische Spieleein Brett-Reisespielviele Spielebeim Spielen


Kommentare (0) Birgit Zürn / 20.11.2022
Richard 'Dick' Duke verstorben - Nachruf und Video-Clip

Uns hat die traurige Nachricht erreicht, dass einer der Gründungsväter der ISAGA und prominentesten Wissenschaftler im Bereich Simulation and Gaming im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Richard 'Dick' Duke organisierte das allererste ISAGA-Treffen und war führender Wissenschaftler und Wegbereiter der Planspielmethode. Das Foto zeigt ihn mit Willy Kriz bei der ISAGA Conference 2014 in Dornbirn. 

Hier der Nachruf von Willy Kriz:

Dick Duke: Short Words of Wisdom on the Essence and Future of Gaming

For my "Time Capsule of Gaming Project" I (Willy Kriz) am conducting interviews with veterans and experts of our discipline. In this context, I interviewed ISAGA founder Dick Duke several times. In the following short video clip, he delivers a strong message to us about what gaming is and how gaming can be used in the future. I think this is a short message I would like to share as a first reaction to his passing in September 2022 (more will follow asap).

In this clip he warns us to not be driven by (new) technologies when designing simulation games: "If the game is nothing more than a display of technology, don't bother unless you're just making money. If you're making money, go get over in the next aisle, because that's not what we do. I'm dealing with understanding the future."  This is a wise reminder that we should use gaming as a "future language", to enable a group of stakeholders to share different perspectives in a "multilogue", and to support a better understanding of dysfunctional situations, to create alternative futures and to change complex dynamic systems and situations in order to create a better living environment.

Dick Duke always aimed to develop and use gaming simulation as a method for reaching better decisions within an increasingly complex and uncertain world, in which many variables and actors (and their interests) are in interplay. At the same time, he argues that gaming simulation can only be effective if the users/players are of goodwill. A game can only be helpful if the different actors have the same objective and want to solve problems through a co-operative mindset.

Dick Duke was not only the founding father of the ISAGA (International Simulation And Gaming Association), his books and games and his decent personality made him a living example of a man of goodwill. A man who was full of empathy for the world and at the same time intellectually bright, with a combination of analytical knowledge and humour. His voice of wisdom will be dearly missed. 

Thank you, Dick.

Link zum Video-Clip


Kommentare (0) Birgit Zürn / 20.11.2022
Internationaler Planspieltag 2022 - viele schöne Veranstaltungen haben stattgefunden!

Rund um den 18. November 2022 wurde der 6. Internationale Planspieltag mit vielen schönen Veranstaltungen begangen, um unsere Methode in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Alle Veranstaltungen mit dem Logo des IPT gehören dazu.

An der VHS Ostfildern fanden drei Planspiel-Veranstaltungen statt, zwei an ortsansässigen Schulen und eine für die breite Öffentlichkeit an der Volkshochschule. Alle zeigten sich begeistert, wie schnell und intensiv das (Lern-)Erlebnis in einem Planspiel ist. Es gab zudem einige Planspiel-Vorstellungen, z.B. SalesPower von Playful Insights oder SimulTrain(R) von STS. Und selbst Buch-Tipps wurden unter dem Label des IPT gepostet. Schön, dass dieser Tag so gut angenommen wird! Am 25.11. ist übrigens noch das Planspiel-Forschungs-Forum, gerne noch anmelden!

Plakat zum 6. IPT an der VHS Ostfildern


Kommentare (0) Birgit Zürn / 20.11.2022
Call for Contributions für das EUPF 2023 gestartet

Unser großes Highlight im nächsten Jahr wird das 34. Europäische Planspielforum am Bildungscampus in Heilbronn sein. Es findet am 22. und 23. Juni 2023 statt und hat zum Thema: "Planspiele - interdisziplinär vernetzt". Es wird einen Mix an Formaten und Ideen geben. Ab sofort ist eine Anmeldung möglich und man kann sich am Call for Contribution bis Ende März beteiligen. Wir freuen uns auf viele spannende Einreichungen!

Zur Webseite

Zum Call for Contributions

Zur Anmeldung


Kommentare (0) Birgit Zürn / 03.11.2022
Bewerbung für den Deutschen Planspielpreis

Im Rahmen des Europäischen Planspielforum findet am 22. Juni 2023 in Heilbronn die Preisverleihung für die achte Runde des Deutschen Planspielpreises statt. Es werden wieder herausragende Forschungsarbeiten (Studienabschlussarbeiten, Zulassungsarbeiten und Dissertationen) rund um das Thema Planspiel ausgezeichnet. Arbeiten für diese Runde können bis zum 31. Januar 2023 eingereicht werden. Wir freuen uns auf Bewerbungen aus allen Studienrichtungen!

Hier gibt es weitere Informationen.


Kommentare (0) Birgit Zürn / 03.11.2022
Birgit Zürn ins Executive Board der ISAGA gewählt

Bei der Mitgliederversammlung der ISAGA am 21.10.2022 wurde unser Vorstandsmitglied Birgit Zürn in den Vorstand des internationalen Planspielfachverbands ISAGA gewählt. Für die nächsten drei Jahre wird sie dort zusammen mit Heide Lukosch, Sebastiaan Meijer, Marieke de Wijse van Heeswijk, Marcin Wardaszko, Nettie Wester und Ryoyu Hamada die Geschicke der ISAGA lenken. Herzlichen Glückwunsch!


Kommentare (0) Birgit Zürn / 21.10.2022
Empa Technology and Society Laboratory - Stellenangebot

Gesucht wird... eine engagierte Person, die bei uns als Wissenschaftler*in oder Postdoktorand*in (60-80%) ein Simulationsspiel zur Energiewende entwickelt und anwendet. Das Spiel entsteht an der Empa in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus einem grossen Forschungsprojekt.

Fühlst du dich angesprochen?

Weitere Informationen zur Stelle findest du hier und bei Fragen steht dir Andreas Gerber (andreas.gerber@empa.ch) gerne zur Verfügung!

Kommentare (0) Meike Nicolaus / 20.10.2022
Netzwerktreffen rund um Gesellschaftsspiele vom 10.11.2022 bis 12.11.2022 (= 3 Tage)

Ein Highlight im Herbst ist ein besonderes Netzwerktreffen im "Haus des Spiels" in Nürnberg, das vom 10.-12. November 2022 stattfindet. Die Teilnahme ist auf 50 Personen begrenzt. Also schnell noch anmelden!

Spiele sind unser gemeinsamer Nenner. In diesem Sinne möchten wir das Thema "Rund um Gesellschaftsspiele" in den Mittelpunkt des nächsten Netzwerktreffens stellen. Wir freuen uns sehr, Gast im "Haus des Spiels" sein zu dürfen und auch eine Führung durch das Deutsche Spielearchiv zu bekommen. Weiterhin steht der Donnerstag im Zeichen des freien Spielens, des persönlichen Austausches und der gemeinsamen Programm-Gestaltung eines Tracks am Freitag. Am Freitag findet in jedem Fall ein Workshop mit vier Modulen geleitet von Christina Valentiner-Branth von der Brettspielakademie statt. Thematisch geht es hierbei um Gesellschaftsspiele als Bildungsmedium. Basierend auf dem gemeinsamen Austausch im Rahmen des Barcamps gibt es für die Teilnehmenden die Möglichkeit, Paralleltracks mit eigenen Themen anzubieten. Wir sind gespannt! Falls Ihr jetzt schon Ideen habt und Materialien benötigt, bringt diese gerne mit!


siehe: 10.11.2022: Netzwerktreffen rund um Gesellschaftsspiele
Kommentare (0) Birgit Zürn / 12.10.2022
U-BOSS competition is coming!

We are looking for the best virtual managers in Europe!

Do you think your students will prove themselves as managers? Would you like to test them and check if they know how to apply business theory in practice?  Yes? Then register them to an international business competition - University BOSS! 

UBOSS is a business competition organized with the use of Revas Business Simulation Games. For 5 weeks, students will be responsible for running their own virtual travel agencies and competing against students from all over Europe for the title of the best virtual managers.

Details: https://bit.ly/uni_boss

Kommentare (0) Birgit Zürn / 27.09.2022
SAGSAGA-Onlinemeeting - eine Gaming-Reise nach Boston mit Birgit und Maria am 04.10.2022

Unser nächstes Onlinemeeting wollen wir nutzen, um Euch rückblickend an der ISAGA-Conference in Boston teilhaben zu lassen. Es geht um Bilder, Anekdoten und aktuelle internationale Gaming Trends. Birgit und Maria laden Euch herzlich zu diesem Meeting ein. Wer Lust hat, sich uns anzuschließen und in den Austausch zu treten, ist herzlich willkommen.


siehe: 04.10.2022: SAGSAGA-Onlinemeeting - eine Gaming-Reise nach Boston mit Birgit und Maria
Kommentare (0) Birgit Zürn / 25.09.2022
Planspiele im Geschichtsunterricht - Forschungsprojekt sucht Unterstützung

Wir wissen kaum etwas über „Planspiele im Geschichtsunterricht“ – aber Sie?

Dann melden Sie sich bei Christian Buschmann unter buschmann@soz.uni-frankfurt.de und unterstützen so das Forschungsprojekt an der Goethe-Universität Frankfurt durch Ihre Teilnahme an einem digital geführten Leitfadeninterview. Gesucht werden Lehrkräfte, die Geschichte unterrichten, unabhängig von Facultas und Schulform. Unter allen Teilnehmenden wird ein 50-€-Buchgutschein verlost.

Kontakt:
Christian Buschmann, Seminar für Didaktik der Geschichte, Goethe-Universität Frankfurt, buschmann@soz.uni-frankfurt.de

Kommentare (0) Christian Buschmann / 24.09.2022
6. Internationaler Planspieltag / 6th International Day of Simulation and Gaming am 18.11.2022

"Ein Tag ganz im Zeichen der Planspielmethode" - Am Freitag, 18. November 2022 (alternativ auch an anderen Tagen der gleichen Woche) wird der sechste Internationale Planspieltag stattfinden. Hier gibt es weitere Informationen.


siehe: 18.11.2022: 6. Internationaler Planspieltag / 6th International Day of Simulation and Gaming
Kommentare (0) Meike Nicolaus / 22.09.2022
Duckboat, Lobster und ganz viel (serious) Gaming – Ein Reisebericht zur ISAGA-Conference aus SAGSAGA-Perspektive

Eine größere Gruppe SAGSAGA-Mitglieder war auf der diesjährigen ISAGA-Conference in Boston. Maria Freese und Birgit Zürn haben die Woche Revue passieren lassen. Viel Spaß beim Lesen des Reiseberichts!

Duckboat in Boston


SAGSAGA-Bericht_ISAGA2022_final.pdf
Kommentare (0) Birgit Zürn / 02.08.2022
Netzwerktreffen rund um Gesellschaftsspiele vom 10. bis 12. November 2022

Ein Highlight im Herbst ist ein besonderes Netzwerktreffen im "Haus des Spiels" in Nürnberg, das vom 10.-12. November 2022 stattfindet. Die Teilnahme ist auf 50 Personen begrenzt. Also schnell noch anmelden!


siehe: 10.11.2022: Netzwerktreffen rund um Gesellschaftsspiele
Kommentare (0) Birgit Zürn / 28.07.2022
Invitation to ISAGA Summer School at ZMS

We cordially invite you to participate in a very special ISAGA Summer School. It will take place from 25-30 September at the Centre for Management Simulation at DHBW Stuttgart. Do you want to experience an #interactive, inspiring and exciting week around facilitation/debriefing and research/evaluation of simulation games? Then register quickly! Cheap hotel rooms are reserved until 1 July. All information is available here.
In two tracks we would like to try out methods and approaches with you, use tools and apply and discuss things in the interaction of both tracks. A team of experienced trainers will support you. And of course there will be plenty of social interaction. In short: You should not miss this training event! We look forward to seeing you!

Kommentare (0) Birgit Zürn / 12.06.2022
Studie zum Thema "Verbesserung der virtuellen Zusammenarbeit durch Team Shared Mental Model (Gemeinsame Mentale Modelle)"

Für eine Studie zum Thema "Verbesserung der virtuellen Zusammenarbeit durch Team Shared Mental Model (Gemeinsame Mentale Modelle)" suchen wir Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Studie findet im Rahmen einer Masterarbeit am Fachbereich interkulturelle Wirtschaftskommunikaion der FSU Jena statt.

Die Studie nutzt das Serious Game "Eternal Ice", welches als Simulation für die Entwicklung von Teamkompetenzen von virtuellen Teams entwickelt wurde.

Ziel der Studie ist es, neue Wege der Team Entwicklung zu erproben. Teilnehemende bekommen ein kostenfreies Training im Rahmen der Studie und können sich auf eine spannende Erfahrung freuen. Weitere Informationen finden sich auf unmute-research.com.

Für unsere Untersuchung werden Sie online als Teil eines Teams an einem Serious Game teilnehmen. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Team Shared Mental Models starten Sie in das Serious Game Eternal Ice. Eternal Ice ist ein kooperatives simulationsbasiertes Spiel, das für die Entwicklung von Teamkompetenzen entwickelt wurde.

Das Training wird online stattfinden, da wir uns für Aspekte der Team-Formierung und für Gruppenprozesse in virtuellen Teams interessieren. Sie erhalten im Falle Ihrer Anmeldung einen Link zu einer Videokonferenz. Für die Auswertung und Analyse werden wir die Sessions aufzeichnen. Dafür holen wir uns vor dem Training Ihr Einverständnis. In jeder der Sessions werden Sie sich als Gruppe sowohl mit dem Serious Game Eternal Ice beschäftigen, als auch an Gruppengesprächen teilnehmen.

Dies ist die Spielwelt von Eternal Ice:
Die Antarktis - Ewiges Eis bedeckt diesen lebensfeindlichen Kontinent. Menschen leben hier nur auf den wenigen Forschungsstationen, die der Kälte trotzen können. Schlüpfen Sie in die Rolle des Koordinationteams des fiktiven International Antarctica Institutes und koordinieren Sie die Arbeit der Forscher:innen aus der Ferne durch geschicktes Ressourcenmanagement. Sie tragen gemeinsam mit Ihrem virtuellen Team die Verantwortung für die Besatzung der Weyprecht Station II.

Mit freundlichen Grüßen,

Sven Olaf Nix
(Verantwortlicher)

Kommentare (0) 10.06.2022
Unterstützung für Wissenschaftliche Projektarbeit eines Studierenden unseres Mitglieds Fontys Hochschule in Venlo

Gesucht werden Interviewpartner für wissenschaftliche Arbeit über die Anwendung von Human Computation in Human Resources.
Die Interviews können online durchgeführt werden und dauern maximal 30 min.

Kontakt: o.giese@student.fontys.nl

Kommentare (0) 20.04.2022
SAGSAGA-Onlinemeeting 02/2022 - Entwicklung des Facilitation Card Games am 23.03.2022

In diesem Meeting in kleinem Kreis haben wir uns mit den Herausforderungen eines Planspielfacilitators beschäftig und vor allem kreative Lösungen erarbeitet. Was haben wir gelacht und gleichzeitig an einem tollen Spiel für künftige und derzeitige Facilitatoren gearbeitet. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal! Was waren denn eure größten Herausforderungen als Facilitator / Facilitatorin eines Planspiels? Schreibt es gern in die Kommentare. Wir sind gespannt!


siehe: 23.03.2022: 2. SAGSAGA-Onlinemeeting 2022 - Entwicklung des Facilitation Card Games
Kommentare (0) Birgit Zürn / 26.02.2022
SAGSAGA-Onlinemeeting 01/2022 - Meet and Greet am 22.02.2022

Beim ersten SAGSAGA-Onlinemeeting haben die 16 Teilnehmenden mal wieder in kleinen und größeren Gruppen geplaudert und sich Gedanken gemacht, was dieses Jahr in den Onlinemeetings laufen könnte. Wer für ein künftiges Onlinemeeting den "Hut" aufhaben möchte, melde sich gerne!


siehe: 22.02.2022: SAGSAGA-Onlinemeeting 01/2022 - 22 Ideen für 22
Kommentare (0) Birgit Zürn / 02.02.2022
2. Planspiel-Forschungs-Forum (PFF) am 06.05.2022

Im Herbst 2021 startete eine neue digitale Veranstaltungsreihe: Das Planspiel-Forschungs-Forum (PFF). Organisiert wird sie vom Zentrum für Managementsimulation der DHBW Stuttgart (ZMS). Die Veranstaltung bietet Raum zur Präsentation und Diskussion von Forschungsarbeiten rund um Planspiele. Dies können sowohl Abschlussarbeiten (Bachelor/Master) als auch Dissertationsprojekte oder sonstige Forschungsarbeiten sein. Ziel der Veranstaltung ist es, Forschungsprojekte in der Community bekannt zu machen und Feedback über die eigene Forschung zu erhalten. Save the date;-)

Das Treffen widmet sich wieder aktuellen Forschungsprojekten rund um Planspiele. In 45 Minuten-Slots werden Projekte präsentiert (ca.20 Minuten) und anschließend diskutiert (ca. 20 Minuten). Auf diese Weise erhält die Community Einblick in aktuelle Projekte und Forschende Anregungen zum weiteren Vorgehen. Wer ein Projekt vorstellen und zur Diskussion stellen möchte, schicke bitte den Titel sowie eine kurze Beschreibung des Projekts (Thema/Fragestellung, Forschungsmethode und Stand des Projekts).

Die Frist zur Einreichung von Projekten endet am 25. März. Sehr gerne kann diese Info übrigens an möglicherweise Interessierte weitergeleitet werden.

Eine Anmeldung oder eine Einreichung erfolgt bitte per Email an zms@dhbw-stuttgart.de. Näheres hier.

Kontakt:
Prof. Dr. Friedrich Trautwein und Tobias Alf


siehe: 06.05.2022: 2. Planspiel-Forschungs-Forum (PFF)
Kommentare (0) Birgit Zürn / 27.01.2022
ISAGA Summer School on Facilitation and Evaluation vom 26.09.2022 bis 30.09.2022 (= 5 Tage)

Bei der ISAGA Summer School 2022 werden wir in Kleingruppen die Themenfelder Facilitation und Evaluation von Planspielen beleuchten. Näheres dazu kommt in den kommenden Wochen. Dann wird auch eine Anmeldung möglich sein. Seid gespannt!

At the ISAGA Summer School 2022, we will be looking at the topics of facilitation and evaluation of simulation games in small groups. More details will be available in the coming weeks. Registration will also be possible then. Be curious!


siehe: 26.09.2022: ISAGA Summer School on Evaluation and Research
Kommentare (0) Birgit Zürn / 27.01.2022
Neustart - Die Blackout-Simulation - bis 28.2. zum Einführungspreis

In der Simulation "Neustart" können Spieler als Verantwortliche eines kommunalen Krisenstabes eine Kleinstadt nach einem Blackout vor Chaos und Zerstörung bewahren und die Bevölkerung bestmöglich versorgen. Das Spiel eignet sich zum Training von Krisentäben, ist aber zugleich ein vollwertiges Gesellschaftsspiel.

"Neustart" wurde seit 2019 von Spielpädagoge und SAGSAGA-Mitglied Till Meyer (spieltrieb) in Kooperation mit Herbert Sauregg (Präsident der Gesellschaft für Krisenvorsorge GfKV) entwickelt und schon mit einem Preis ausgezeichnet, dem Promotional Gift Award 2022 in der Rubrik "Premium Produkt". Herzlichen Glückwunsch!

Bis 28.2.2022 gilt ein rabattierter Einführungspreis, Näheres im PDF oder unter https://www.spiele-entwickler-spieltrieb.de/spiele/neustart/.


Text_SASAGA_4.pdf
Kommentare (0) Christof Döhren / 09.01.2022
Neu und alt in Vorstand und Fachbeirat

Auf der Mitgliederversammlung 2021 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Eric Treske, seit 2015 Vorsitzender, schied aus dem Vorstand aus - auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für langjähriges Engagement und viele Impulse in der Vorstandsarbeit! Erstmals in den Vorstand gewählt wurde Maria Freese - herzlich willkommen! Der  neue Vorstand der SAGSAGA e. V. besteht von nun an aus Dr. Sebastian Schwägele (Vorsitzender), Christof Döhren (stellvertretender Vorsitzender), Dipl. oec. Birgit Zürn (Schatzmeisterin), Daniel Bartschat (Schriftführer), Dr. Maria Freese, Prof. Dr. Silke Geithner und Dr. Stefan Rappenglück. Die Amtszeit beträgt drei Jahre (bis 2024).

Außerdem wurde die Berufung aller amtierenden Mitglieder des Fachbeirates um ein weiteres Jahr bzw. bis zur Mitgliederversammlung 2022 verlängert.

Kommentare (0) Christof Döhren / 22.12.2021
Mitgliederversammlung 2021

Am 7. Dezember 2021 versammelten sich die SAGSAGA-Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung - der zweiten, die wir rein digital als Online-Meeting abgehalten haben und übirgens auch der größten der letzten Jahre mit über 30 stimmberechtigten Vereinsmitgliedern. Gegenstand waren unter anderem ein Rückblick auf die seit der letzten Versammlung vergangenen eineinhalb Jahre, in denen leider fast keine Präsenzveranstaltungen stattfinden konnten - die letzte war die Planspiel Summer School in der Akademie für politische Bildung Tutzing im Sommer 2020, zu der man sich aber schon online zuschalten konnte. Dafür aber umso mehr Online-Veranstaltungen - 11 haben wir gezählt, teils mitgliederintern, teils für die gesamte Community zugänglich. Auch unser Highlight 2021, das 33. Europäische Planspielforum, sowie die Verleihung des Planspielpreises, fand am 18. und 19. Juni 2021 als Online-Tagung statt, mit überwältigendem Zuspruch. Zuletzt haben viele SAGSAGA-Mitglieder vielfältige Veranstaltungen am und rund um den 5. Internationalen Planspieltag am 12. November 2021 angeboten.

Das Netzwerktreffen in Dornbirn, für Ende November 2021 vorgesehen, mussten wir leider aufgrund der Corona-Situation und Reisebeschränkungen kurzfristig abgsagen, ebenso wie unsere dort vorgesehene Jubiläumsfeier angesichts des nunmehr 20jährigen Bestehens der SAGSAGA. Wir hoffen, beides im kommenden Jahr nachholen zu können! Das gilt auch für weitere Formate - online und in Präsenz -, beispielsweise planen wir bereits eine ISAGA-Summerschool in Stuttgart (26.-30. September 2022), Weiterbildungsveranstaltungen für Vereinsmitglieder und auch schon das Europäische Planspielforum 2023.

Hier geht's zum Rechenschaftsbericht des Vorstands (PDF, nur für eingeloggte Mitglieder) mit mehr Infos über Vereinsaktivitäten, -finanzen und unsere Pläne.

Kommentare (0) Christof Döhren / 22.12.2021
Poetische Weihnachtsgrüße auf Youtube

Liebe SAGSAGA-Community,

mit einem poetischen Weihnachtsgruß (Link zum Video) möchte sich der SAGSAGA-Vorstand ganz herzlich bei euch allen für euer Engagement im vergangenen Jahr bedanken. Wir wünschen euch schöne, besinnliche und friedliche Feiertage und einen guten Rutsch in's Neue Jahr - und uns allen spannende Planspiel-Erfahrungen und schöne Begegnungen 2022. Viel Spaß!

Herzliche Grüße, Euer Vorstand

Kommentare (0) Christof Döhren / 21.12.2021
Nachhaltiges Brettplanspiel "Pitch your Green Idea" verfügbar

Das nachhaltige Brettsplanspiel "Pitch Your Green Idea!", ist nun verfügbar. Es basiert auf der Masterarbeit von unserem Mitglied Antonia Bartning, welche 2019 mit dem Deutschen Planspielpreis ausgezeichnet wurde. Seither hat sie zusammen mit ihrem Team das Spiel verfeinert. Nun ist es in der Produktion und kann vorbestellt werden. Es ist noch vor Weihnachten lieferbar. In dem Spiel wird eine Projekt- oder Geschäftsidee entwickelt oder eine bestehende Idee vertieft. Unterhaltsam und informativ zugleich ist das Spiel geprägt von einem Wechsel aus kreativ-konzeptionellen Aufgaben, Quizfragen und strategischen Entscheidungen sowie Ereignissen und Weiterbildungselementen. systainchange versucht mit diesem Spiel den Spagat zwischen Gesellschaftsspiel und Planspiel und richtet sich sowohl an Privatpersonen, als auch an Hochschulen, Schulen und Unternehmen.

Weitere Infos und Vorbestellung: bestellung@pitchyourgreenidea.de (www.systainchange.com / www.pitchyourgreenidea.de)

Kommentare (0) Antonia Bartning / 29.11.2021
Abgesagt: Jubiläums-Netzwerktreffen - Perspektiven für Design, Facilitation, Debriefing und Evaluation von Planspielen (26. bis 27.11.2021)

Leider müssen wir wegen der Entwicklungen der Pandemie diese Veranstaltung absagen. Wir hoffen auf Neuauflage im nächsten Jahr.

Bei der Gründung der SAGSAGA vor 20 Jahren stand der internationale Planspielverband ISAGA mit über 50 Jahren Geschichte ideell Pate. Die Vision war es, ein heterogenes Netzwerk zu gründen: internationale Sichtweisen und Kontakte durch die Einbindung von Deutschland, Österreich und der Schweiz (und teilweise darüber hinaus); interdisziplinäre Perspektivenvielfalt und Dialog und eine Heimat für Personen aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Anwendungsfeldern. Zudem sollte die Wissenschaft / Forschung und Praxis integriert werden sowie Planspielentwickelnde und -anwendende.

Bei unserem Jubiläumsnetzwerktreffen wollten wir diese Vielfalt feiern und in den Vordergrund stellen.


siehe: 26.11.2021: Abgesagt: Jubiläums-Netzwerktreffen - Perspektiven für Design, Facilitation, Debriefing und Evaluation von Planspielen
Kommentare (0) Birgit Zürn / 06.10.2021
MARGA ist 50 Jahre stark

MARGA feiert 50. Geburtstag und bietet heute neben dem jährlich stattfindenden globalen Planspiel-Wettbewerb außerdem viele weitere Online-, Präsenz- oder Blended Learning Formate für unterschiedlichste Zielgruppen an. Dafür wurden das MARGA Team rund um Dr. Christoph Heinen und Andreas Nill erst kürzlich mit der Comenius EduAward Medaille ausgezeichnet. Mehr Informationen unter https://www.marga.de/blog/marga-insights/50-years-marga-business-simulations

Kommentare (0) Christoph Heinen / 30.09.2021
SAGSAGA Mitgliederversammlung am 07.12.2021

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet wieder online statt. Mit der Neuwahl des Vorstands steht eine wichtige Weichenstellung für die nächsten drei Jahre an. Melde dich am besten sofort an (nicht verbindlich). Den Link für Zoom bekommst du Anfang Dezember.

Wir freuen uns, auch interessierte Gäste begrüßen zu dürfen, die nicht Vereinsmitglied sind. Bei Interesse registriere dich bitte (sofern noch nicht geschehen) in unserer Community, du kannst dich dann direkt anmelden.

Im Anschluss findet ein informelles Treffen statt und der neugewählte Vorstand trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung (Wahl des BGB-Vorstands).

siehe: 07.12.2021: SAGSAGA Mitgliederversammlung
Kommentare (0) Birgit Zürn / 29.09.2021
5. Internationaler Planspieltag am 12.11.2021

An diesem Tag finden weltweit Veranstaltungen rund um die Planspiel-Methode statt. Hier gibt es weitere Informationen.

Möchten Sie auch gern eine Veranstaltung zum 5. IPT anbieten, dann tragen Sie diese einfach auf dieser Webseite als Veranstaltung ein oder schreiben an info@sagsaga.org.


siehe: 12.11.2021: 5. Internationaler Planspieltag
Kommentare (0) Birgit Zürn / 29.09.2021
Wissenschaftstalk zum Deutschen Planspielpreis 2021

Frisch auf unserem Youtube-Kanal SAGSAGA: Wissenschaftstalk mit Theresa Störlein, Matze Krebs und Maria Freese, deren wissenschaftliche Arbeiten mit dem "Deutschen Planspielpreis 2021" ausgezeichnet wurden. Herzlichen Glückwunsch! In diesem Video stellen sie ihre Arbeiten vor. Moderation: Tobias Alf. Der Deutsche Planspielpreis 2021 (DPP) wurde am 18. Juni 2021 im Rahmen des 33. Europäischen Planspielforums vom Zentrum für Managementsimulation (ZMS) der DHBW Stuttgart und der SAGSAGA verliehen.

Wissenschaftstalk DPP 2021

Kommentare (0) Christof Döhren / 20.07.2021
Forum und Community-Funktionen auf sagsaga.org

Die neue SAGSAGA-Website - seit April online - ist endlich interaktiv! Das heißt, ihr könnt euch anmelden und Community-Funktionen nutzen, zum Beispiel ein öffentliches und ein vereinsinternes Forum, ihr könnt Blog-Beiträge und Veranstaltungen kommentieren, Bildergalerien anlegen und untereinander Nachrichten schreiben. Vereinsmitglieder können ihre Mitgliedsdaten pflegen und Kontaktdaten für andere Community-Mitglieder freigeben. Organisationen und Personen mit Plus-Mitgliedschaft können darüber hinaus eigene Veranstaltungen einstellen und eine Profilseite mit Kontaktdaten und ihrem Planspielangebot veröffentlichen. Im vereinsinternen Download-Bereich stehen unter anderem Logos und Banner bereit, mit denen ihr eure Veranstaltungen zum Internationalen Planspieltag bewerben oder eure SAGSAGA-Mitgliedschaft dokumentieren könnt.

Für Nicht-Vereinsmitglieder gibt es erstmals die Möglichkeit, sich in der SAGSAGA-Community als Gast zu registrieren und einige der genannten Funktionen wie das Forum zu nutzen. Wir werden die Online-Community in Zukunft noch weiter ausbauen und freuen uns über euer Feedback (als Kommentar, im Forum, per Kontaktformular ...).

Unseren Vereinsmitgliedern und allen bis dahin registrierten Gästen haben wir am 7. Juli per E-Mail ihr persönliches Login (Benutzername und Start-Passwort) geschickt. Solltet ihr diese Mail nicht erhalten haben, prüft bitte euren Spam-Ordner und zögert nicht, uns bei Fragen oder Problemen zu kontaktieren.

Kommentare (0) Christof Döhren / 14.07.2021
MARGA Business Simulations mit Comenius-EduMedia-Award ausgezeichnet

Bei der feierlichen Auszeichnung der Gewinner*innen des 26. Comenius-EduMedia-Awards für digitale Bildungsmedien wurde der MARGA Business Simulation GmbH nicht nur das Comenius-EduMedia-Siegel, sondern auch die begehrte Comenius-Medaille übergeben. Mit der Auszeichnung würdigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. (GPI) herausragende digitale Bildungsmedien für Beruf, Ausbildung, Schule, Kultur und Freizeit. Herzlichen Glückwunsch!

Comenius-EduMedia-Award MARGA


MARGA_Comenius-EduMedia-Award.pdf
Kommentare (0) Christoph Heinen / 12.07.2021
Deutscher Planspielpreis 2021 feierlich verliehen!

DPP2021 PokalIm Rahmen des Europäischen Planspielforums 2021 wurde auch der Deutsche Planspielpreis für ausgezeichnete Abschlussarbeiten zum Themenfeld verliehen. Hier gehts zum aktuellen Wettbewerb. Die Preisträger*innen erhalten auch eine kostenlose Mitgliedschaft in der SAGSAGA.

Kommentare (0) Birgit Zürn / 24.06.2021
Rückblick auf unser 33. Europäisches Planspielforum 2021

Leitzentrale des EUPF21... und schon ist es wieder vorbei, unser "EUPF21". Wer es noch einmal Revue passieren lassen will, hier geht es zum Rückblick. Und notiert gleich schon den 22./23. Juni 2023 für das nächste EUPF!

Kommentare (0) Birgit Zürn / 24.06.2021
Ausschreibung der Daimler und Benz Stiftung

Wir möchten gerne auf eine aktuelle Ausschreibung der Daimler und Benz Stiftung zum Thema „Auflösung von Zielkonflikten durch Planspiele und Simulationen“ hinweisen. Die wissenschaftsfördernde Stiftung stellt für einen Forschungsverbund einen Betrag in Höhe von bis zu 650.000 Euro pro Jahr (Laufzeit max. drei Jahre) zur Verfügung. Antragsberechtigt sind unabhängige Forschungsgruppenleiter und -leiterinnen an Hochschulen und gemeinnützigen außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stiftung (https://www.daimler-benz-stiftung.de/cms/de/forschen/ladenburger-kollegs.html).

Kommentare (0) Birgit Zürn / 21.06.2021
ISAGA2021 - 52nd Annual International Conference of ISAGA, September 6-10 am 06.09.2021

The International Simulation and Gaming Association (ISAGA) is a global community of professionals engaged in the design, development, application and research of gaming simulations. ISAGA2021, the 52nd Annual International Conference of ISAGA, is being organised by the Shri Vaishnav Vidyapeeth Vishwavidyalaya, a private University in the State of Madhya Pradesh, India in online mode from September 6-10, 2021. The theme of the conference is "Gaming, Simulation and Innovations: Challenges and Opportunities". More information


Call_for_Papers_ISAGA2021.pdf
Kommentare (0) Birgit Zürn / 25.05.2021
Goethe-Universität Frankfurt sucht Expert*innen zum Themenfeld "Betriebsräte"

Wir suchen Expert:innen zur Planspielerprobung zum Thema „Betriebsräte“ für die 9./10. Klasse aller Schulformen: Planspielerfahrene, Betriebsrät:innen, Arbeitgeber:innen, Lehrkräfte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, uns bei einem digitalen Durchgang am 21.05.2021 von 16-18 Uhr zu unterstützen. Anmeldung per E-Mail an: messner@soz.uni-frankfurt.de

Kommentare (0) Maria Theresa Meßner / 14.04.2021
Neue SAGSAGA-Webseiten online!

Ein herzliches Willkommen auf unseren neuen Webseiten! Nach viel Vorbereitungsarbeiten ist es nun so weit, und unsere neuen Webseiten sind online. Neu ist u.a. ein Forum, eine wesentlich komfortablere Mitgliederverwaltung und für unsere Mitglieder viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Falls es in der ersten Zeit noch nicht alles perfekt läuft, bitten wir um Verständnis.

Kommentare (0) Birgit Zürn / 03.04.2021
Vorbereitung des Europäischen Planspielforums mit Verleihung des Deutschen Planspielpreises läuft

Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Planspielpreis und der Call for Contributions für das Europäische Planspielforum sind nun abgelaufen. Die Jury begutachtet zurzeit die Arbeiten und das Programmkommittee wird ein abwechslungsreiches Forumsprogramm zusammenstellen. Die DPP-Preisverleihung findet dann auf dem Europäischen Planspielforum (17./18. Juni 2021) statt. Näheres demnächst!

mehr...

Kommentare (0) 03.04.2021